Icon Telefon Icon Telefon Icon Kontakt Icon Kontakt Icon Email Icon Email Norsk/Norwegisch Norsk/Norwegisch Icon News Icon News

+41-(0)43-311 66 93

Helle Architektur GmbH
Gertrudstrasse 24
CH - 8003 Zürich

info(at)hellearchitektur.com

Norsk/Norwegisch

Tysk/Deutsch

Wir suchen ein/e Praktikant/in
Bewerbung und Motivations-
schreiben an
info(at)hellearchitektur.com

 

SiedlungSituation Kopie

Wohnsiedlung Aa-Park Siedlung/Situation

VisModell

Wohnsiedlung Aa-Park Studienauftrag Visualisierung/Modell

2xModell Kopie

Wohnsiedlung Aa-Park Modellstudien/Holzmodell

AapFodhqarbeitenog2

Wohnsiedlung Aa-Park DH Flur OG

AapFodhlwohneneg2

Wohnsiedlung Aa-Park DH Wohnen EG

DHAnsichtGrundriss

Wohnsiedlung Aa-Park DH Fassade/Grundrisse OG/EG

MHAnsichtGrundriss

Wohnsiedlung Aa-Park MFH Fasssade/Grundriss

Wohnsiedlung Aa-Park, Lachen

Wettbewerb: 1997
Ausführung: 1998-2000
Bauherrschaft: Genossame Lachen
Projektierung: Stählin Helle Kämpfer
Bauleitung: Martin Gautschi
Baukosten (BKP 1-5): CHF 9'300'000
Gebäudevolumen: 16'300 m3

Neubau der ersten Etappe einer Wohnsiedlung bestehend aus 20 Wohneinheiten, davon 1 Einfamilienhaus, 3 Doppeleinfamilienhäuser und 1 Mehrfamilienhaus mit 13 Eigentumswohnungen.

Die Volumetrie und Organisation der zweistöckigen Häuser mit 4.5 und 5.5 Zimmer-Wohnungen ermöglichen neben einer optimalen Orientierung auch eine angemessene Privatheit der Innen- und Aussenräume.
Im Mehrfamilienhaus sind drei Wohnungen à 3.5, 4.5 und 5.5 Zimmer pro Stockwerk verteilt. Eine klare Trennung in Tag- und Nachtbereiche, die kompakte Anordnung der Nebenräume sowie die zweiseitig orientierten Aufenthaltsräume generieren die Grundrisse.
Beide Gebäudetypen sind als Massivbau in zweischaliger Konstruktion ausgeführt, die Einfamilienhäuser in verputztem Mauerwerk, das Mehrfamilienhaus in eingefärbtem Sichtbeton. Der ähnliche Farbton für die äusseren Oberflächen unterstreicht sowohl die Verwandschaft als auch die Eigenständigkeit der unterschiedlichen Baukörper. Die Materialisierung der Innenräume sind von den jeweiligen Eigentümern bestimmt.

Fotos: Menga von Sprecher

Referenzenalle

Referenzen
Georgette Klein Tentori, Casa Sciaredo, Barbengo, 1932
Häfeli Moser Steiger Roth etc., Siedlung Neubühl, Zürich, 1932
Brinkmann & Van der Vlugt, Huis Sonneveld, Rotterdam, 1933
Heidi Specker, Fotografie 'Beiges Haus', 1996

Nächstes Bild
DESIGNED BY HELLO » PROGRAMMING BY NOONWORK
CREDITS CREDITS